Verhaltenstherapie

Entsprechend meiner Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin biete ich Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Erwachsene an. Das Angebot bezieht sich auf sämtliche ambulant behandelbare psychische Störungen, wie z.B. Angststörungen, Depressionen, Anpassungsstörungen, somatoforme Störungen, Essstörungen oder Zwangserkrankungen.

Die Verhaltenstherapie gehört zu den wissenschaftlich anerkannten Richtlinien-Verfahren und zeichnet sich insbesondere durch ihren Ansatzpunkt im Hier und Jetzt und ihre Zielorientierung aus. Basierend auf der Lerntheorie und der Sozialpsychologie hat sich die Verhaltenstherapie stetig weiterentwickelt und verfügt mittlerweile über eine große Vielfalt an Methoden und Techniken.

Im Verlauf der Behandlung werden neue Wege, Ziele, Perspektiven und Auswege aus alten Mustern oder ungünstigen Situationen erarbeitet. Im therapeutischen Prozess spielt die Transparenz eine große Rolle, das heißt Sie als Klient sollen den Sinn der angewandten Methode verstehen und die einzelnen Behandlungsschritte mitbestimmen können. Die Therapie soll letztlich dazu dienen, dass Sie sich selbst besser kennenlernen und akzeptieren, Sie wichtige Ressourcen in sich finden, mehr Alternativen im Denken, Fühlen und Handeln haben und wieder einen Weg finden, sich selbst zu helfen.

Praxis Foto